GOagile! AG

Glück am Arbeitsplatz

Erfolg und Misserfolg hängen heute nicht nur von fortschrittlicher Entwicklung und Finanzmanagement ab, sondern ganz entscheidend von der Zufriedenheit der Mitarbeiter. 

Von glücklichen Mitarbeitern kann jede Firma profitieren, doch bisher haben nur wenige Unternehmensführer diese Chance für sich erkannt und genutzt. Wer glücklich ist in seiner Firma ist eher bereit für ein Projekt alles zu geben und sich in seine Arbeit "reinzuhängen". Glück steigert die Produktivität und Arbeitsbereitschaft eines Mitarbeiters, schafft zufriedene Kunden und ermöglicht es Mitarbeitern Krisen zu meistern. Und Glück verbindet. Wer sich von seiner Arbeit erfüllt fühlt und eine Verbindung zu seiner Firma sieht überwindet auch Grenzen und gibt alles im Sinne der Firma.

Dennoch spüren nach einer Umfrage der Beratungsfirma Gallup fast 25 Prozent keine innere Bindung an ihr Unternehmen.

Dies liegt oft an einer schlechten Führungskultur. Konflikte zwischen Kollegen werden nicht gelöst, Mitarbeiter fühlen sich alleingelassen und Chefs sind überfordert.

Unter diesen Umständen geben viele Mitarbeiter eine gedankliche Kündigung ab und sitzen ihre Zeit bei der Arbeit frustriert ab. Und so warten zwei Drittel der arbeitenden Erwachsenden täglich auf den Feierabend (Umfrage Gallup), unerfüllt von und unglücklich mit ihrer Arbeit.

Um das zu verhindern und Mitarbeiter zu Höchstleistungen zu motivieren ist besonders die interne Kommunikation wichtig. Damit werden Mitarbeiter nicht nur über die Arbeit der anderen informiert, sondern müssen auch ihre eigene Arbeit reflektieren und sich konkrete Ziele setzen. Ein funktionierender Informationsfluss trägt nicht nur zu einer Steigerung der Produktivität bei, sondern sorgt auch für ein Zusammengehörigkeitsgefühl und eine Identifikation mit dem Team und dem Projekt.

Für diesen Austausch sorgt eine geregelte Unternehmensführung nach dem Scrum-Prinzip. Dabei setzen wir auf regelmäßige Zusammenkünfte aller Beteiligten eines Projektes, bei denen kurz die aktuellen Entwicklungen und Fortschritte jeder Arbeitsgruppe geschildert und die nächsten Arbeitsschritte geplant werden. Zudem setzen wir auf die Unterteilung eines Projekts in (be)greifbare Arbeitsschritte.

Besuchen Sie unsere Website, um mehr über das Prinzip GOagile zu erfahren oder nehmen Sie an einer der GOagile Veranstaltungen teil!

Tags: Blog und News,